vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 25 Sep 2017 09:58 von  Alfred Sattler
Klimaanlage / Vorstellung
 6 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten


New Member


Posts:3
New Member


--
01 Jun 2017 02:27
    Hallo liebe Morgan-Freunde,

    zunächst einmal möchte ich mich hier vorstellen. Mein Name ist Gero und ich bin seit Oktober 2016 stolzer Besitzer eines Morgan Roadster 3,7. Im Sommer wohne ich im Salzburger Land. Diese Saison konnte ich den Wagen schon einige schöne Kilometer bewegen und er hat mittlerweile seinen ersten Service bekommen und schon 2.200 Kilometer auf der "Uhr". Mein Auto ist mit einer Klimaanlage ausgestattet und jetzt komme ich schon zu meiner ersten Frage. Die Klimafunktion ist sehr schwach. Beim Service in Trumau bei Wien wurde deshalb die Klimaanlage evakuiert und neu befüllt. Man merkt aber immer noch keine wirklich gute Funktion. Die Luft ist zwar etwas kühler, als ohne Klima, aber nicht so, wie man es gemeinhin gewöhnt ist. Herr Hammerschmidt meinte, es läge daran, daß der Klimakompressor direkt unter dem Krümmer der rechten Zylinderbank montiert sei. Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Und wenn ja - kann man die Leistung der Anlage ggf. optimieren? Über das ein- oder andere Statement hierzu würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße und eine knitterfreie Saison wünscht
    Gero


    New Member


    Posts:23
    New Member


    --
    06 Jun 2017 11:22
    Hallo Gero,

    Glückwunsch zum neuen Roadster mit Klimaanlage....
    Ja die von Morgan konstruierte Klimaanlage hat so ihre Schwächen. Ist in meinen Augen eine Art Fehlkonstruktion.
    Fangen wir kurz ganz von vorn an:
    Die aktuell verbaute Heizung von Morgan hat kein Heizungsküken/Heizungsventil mehr. Vielemehr betätigt man eine Klappe in der Heizung.
    Diese Klappe lenkt den Luftstrom entweder durch den immer warmen/heißen Heizungswärmetauscher, oder eben daran vorbei.
    Wenn nun eine Klimaanlage verbaut ist, so muss diese zunächst immer gegen den heißen Wärmetauscher gegenan arbeiten.
    Das Resultat ist eben nur lauwarme und keine kalte Luft.
    Um dieses Problem zu beseitigen gibt es verschiedene Lösungsansätze.
    Wir haben bei zwei Roadstern elektrisch betätigte Heizungsventile von Audi verbaut. Dadurch kann man den Wärmetauscher aus dem
    Kühlmittelkreislauf heraus halten. Dann sollte jedoch auch ein By Pass vorhanden sein. Da der Wasserstrom durch den Wärmetauscher der Heizung durch die Ventile unterbrochen wird, sollte dieser By Pass berücksichtigt werden.
    Eine etwas einfachere Variante wäre es, zwei mechanische Absperrhähne in den Zu- und den Rücklaufschlauch der Heizung einzusetzen. Diese Absperrhähne können dann bei Bedarf von Hand geöffnet/verschlossen werden. Aber auch hier sollte ein By Pass vorgesehen werden, um den Kühlmittelstrom nicht zu behindern . Gern können Sie mich zu dem Thema auch anrufen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Frank Schauer/Morgan Park Hamburg


    New Member


    Posts:25
    New Member


    --
    19 Jun 2017 02:53
    Hallo Gero,
    mein Roadster hat das gleiche Problem gehabt und nun habe ich, wie schon in meinem Aero das Problem mit einem 1 !!!! elektrischen Wasserventil gelöst.
    Wenn Du mehr wissen möchtest, dann schreib mich gerne an.... birger.gerd.horn@posteo.de
    Ansonsten Live in Jungholz ?
    LG Birger


    New Member


    Posts:25
    New Member


    --
    14 Jul 2017 09:02
    Warum macht man sich eigentlich die Mühe ?
    Gruß
    Birger


    Basic Member


    Posts:129
    Basic Member


    --
    15 Jul 2017 06:28
    Das frage ich mich auch nicht selten, Birger!

    Gruss,
    Matthias


    New Member


    Posts:3
    New Member


    --
    25 Jul 2017 05:15
    Sorry für die späte Rückmeldung. Ich war einige Zeit im Ausland unterwegs und konnte meinen Morgan nicht bewegen. Mittlerweile war mir - wahrscheinlich durch exzessives Herumspielen am Heizungsknopf - auch noch der Bowdenzug desselbigen gerissen. Dieses Problem löste Auto Brunner in Bad Tölz zu meiner vollsten Zufriedenheit. Das mit den Heizungsventilen werde ich mal in Angriff nehmen. Danke zunächst mal für die guten Tipps.


    New Member


    Posts:1
    New Member


    --
    25 Sep 2017 09:58
    Hallo
    Ich bin auch Besitzer eines Roadsters ,war diesen Sommer gut unterwegs,habe aber feststellen müssen,das die normale Innenraumbelüftung nicht ausreicht.Ich würde mir gerne eine Klima Anlage einbauen lassen.Wer hat gute Tip´s .Eigentlich gebe ich Birger recht,aber ich habe eine Mitfahrerin.

    Grüße Fred
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


     

    Morgan Club Deutschland e.V.

    c/o Andreas Geissler-Nolting
    Husenbergweg 67
    53332 Bornheim

    Bankverbindung

    Stadtsparkasse Solingen
    IBAN: DE18342500000000305060
    SWIFT-BIC: SOLSDE33