vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 06 Nov 2018 06:39 von  Markus Kohlmeyer
Morgan +8 4,6 mit Sonderkarosserie?
 8 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten


New Member


Posts:6
New Member


--
25 Nov 2017 03:25
    Hallo Zusammen,

    2015 habe ich über Merz & Pabst einen Morgan +8 4,6 BJ. 11/97 mit glaubhaften 35.000 km aus zweiter Hand erworben. Mir wurde beim Kauf gesagt, dass es sich um eine Sonderkarosserie handelt, darauf müsse man hinweisen da diese eben nicht so schön aussehen würde. Das Fahrzeug habe ab Werk vorne ca. 15 cm längere Kotflügel und auch die Kühlermaske mit Grill ist so weit nach unten verlängert worden. Die Kühlermaske hat unten eine Öffnung mit einem Luftumlenkblech damit der Kühler zusätzlichen Fahrtwind zur Kühlung erhält. Der Erstbesitzer wollte dies so damit bei höheren Geschwindigkeiten nicht so viel Fahrtwind unter die Kotflügel gelangt und das Fahrzeug besser auf der Fahrbahn liegt. Es wurde nichts nachträglich angenietet oder geschweißt, das kann man gut erkennen.
    Der Erstbesitzer ist verstoreben aber auch der Sohn, Zweitbesitzer, hat keinerlei Bestellunterlagen oder die Fahrzeugrechnung. Nur das Serviceheft das durchgängig bei Merz & Pabst abgestempelt ist.

    Meine Frage an das Forum, gibt es eine Adresse bei Morgan oder im Club wo ich mich hinwenden kann um die Originalbestellunterlagen (Kopien) meines Morgans anfordern bzw. erhalten kann?

    Vielen Dank im Voraus für Tipps und Hinweise,

    Markus Kohlmeyer.


    New Member


    Posts:26
    New Member


    --
    30 Nov 2017 09:40
    Moin Herr Kohlmeyer,

    ob der Wagen wirklich eine Sonderkarosserie aufweist vermag ich hier nicht zu beantworten, stelle das aber eher in
    Frage als das ich es glaube. Die "Fahrtwindschaufel" vorn unten am Kühler wurde von Morgan durchaus eine Zeit lang verbaut.
    Um Details über Ihren Morgan zu erfahren, gibt es die Möglichkeit die "built slot" Unterlagen von der Morgan Motor Company abzufordern.
    Meines Wissens nimmt die Factory um die 50GBP für diese Unterlagen.
    Ich denke hier können Sie Ihre Anfrage platzieren:
    https://www.morgan-motor.co.uk/contact-us-2/
    Dies müssen Sie als Fahrzeughalter leider selber ausführen, über einen Händler lehnt Morgan dies meist ab.

    Mit freundlichen Grüßen

    Frank Schauer
    Morgan Park Hamburg


    New Member


    Posts:6
    New Member


    --
    01 Dez 2017 05:47
    Hallo Herr Schauer,

    herzlichen Dank für Ihre Antwort und dem wertvollen Tipp mit den "built slot" Unterlagen!
    Die Unterlagen werde ich auf jeden Fall anfordern.
    Falls die Möglichkeit besteht, und es Sie nicht stört, würde ich Ihnen gerne ein Bild von der
    Front meines Morgan zukommen lassen?

    Beste Grüße aus der Pfalz,

    Markus Kohlmeyer.



    New Member


    Posts:3
    New Member


    --
    02 Dez 2017 06:51
    Hallo Herr Kohlmeyer,

    das Bild der Front würde mich auch interessieren. Wenn Sie wollen, können Sie es hier ins Forum stellen.

    Viele Grüße ebenfalls aus der Pfalz

    Wolfgang Hartmann


    New Member


    Posts:6
    New Member


    --
    03 Dez 2017 12:46
    Hallo Herr Hartmann,

    leider bekomme ich es nicht hin auf dieser Webseite ein Bild hochzuladen, ich werde einfach Ihre Kontaktdaten
    aus dem Mitgliederverzeichnis raussuchen und Ihnen einige Bilder per e-Mail zukommen lassen.

    Beste Grüße,

    Markus Kohlmeyer.


    New Member


    Posts:6
    New Member


    --
    10 Mrz 2018 01:46
    Stand der Dinge zum Thema Sonderkarosserie:
    Den Cahssis Record habe ich erst Anfang März erhalten und er gibt keinen klaren Hinweis auf eine Sonderkarosserie. Allerdings auf ein verbautes Werktuning-Kit das noch zur Garantiezeit 1999 bei Merz & Pabst verbaut wurde, damit die im Brief aufgeführten 220 PS auch erreicht werden.
    Weil im Chassis Record zur Karosserie nichts Besonderes aufgeführt war habe ich direkt Mr. Webb bei Morgan angeschrieben, nachfolgend seine Antwort:

    Hello Mr Kohlmeyer

    I have spoken to some of the engineers who were involved with the cars in 1997 who have made the following comments:

    Mark Baldwyn (service workshop manager) recalls that different wings (similar to those on your car) were used on a racing Plus 8 of the late 1990s during development of the new Aero 8. He has pointed out that your car has the higher front bumper (usually fitted this way for U.S. spec cars – not sure if this was the standard arrangement for Germany at that time) but he does not remember these longer wings being used on production Plus 8s.

    John Bishop (wing & body shop craftsman in 1997) recalls that these wings were briefly supplied by a different manufacturer (he thinks that the name of the company was ‘Dawes’ – but he’s not sure of the spelling) and used briefly on production Plus 8s in the late 1990s before the factory began using the new ‘Superform’ moulded wings.

    It seems therefore that for a very short period a few production Plus 8s may have been manufactured with the longer wings but they are very rare and your car is probably one of these. However, there is nothing in our records to show that R11781 is a ‘special’ car – it appears to have been a standard specification production Plus 8.
    Steve Morris (our current managing director) would have been involved with the development of the race cars and the new ‘Superform’ process in the late 1990s and may be able to help, but unfortunately I’m not able to speak to him this afternoon.
    I’ll get back to you if I manage to discover more.

    Kind Regards,

    Martyn Webb
    Archives & Visitor Centre

    Es bleibt also spannend, sobald es etwas neues gibt werde ich berichten.

    Beste Grüße, Markus Kohlmeyer.


    Basic Member


    Posts:134
    Basic Member


    --
    16 Mrz 2018 02:49
    Hallo,

    es gab mal eine sehr kurze Zeit Kotflügel eines alternativen Herstellers „Classic Car Panels“ (Richard Doors), aber die waren auf den ersten Blick kaum von denen des „Originalherstellers“ zu unterscheiden, auf den zweiten aber sehr wohl.
    Habe davon noch einige (4er und 8er)
    Nach meinem Wissen wurden diese Kotflügel aber auch früher als 1997 bei einigen Morgan verbaut.

    Ich kenne aber einen Plus 8, der ähnliche Kotflügel wie von Ihnen beschrieben hat (wenngleich vielleicht max. 10 cm nach unten verlängert), aber das kann kaum Ihr Auto sein, denn der hat nicht nur andere Kotflügel, ist auch kein reines Werksauto, sondern ein Prototyp mit völlig veränderter Technik, worüber ich mal seinerzeit mit Charles Morgan gesprochen habe, habe auch mal einen Artikel darüber geschrieben, aber danach nicht mehr veröffentlicht.
    Von diesem Auto habe ich 1997 Fotos im Werk gemacht, 98 wurde es auf einem MOG-Treffen als „Plus-8-Prototype“ ausgestellt.

    Freundliche Grüße,

    Matthias Kreyes

    P.S.: Wenn Sie wollen, schicken Sie mir mal ein paar Fotos: info@morgangarage.de


    New Member


    Posts:6
    New Member


    --
    28 Mrz 2018 04:52


    New Member


    Posts:6
    New Member


    --
    06 Nov 2018 06:39
    Hallo Zusammen,
    mittlerweile gibt es über den Morgan +8 mit Sonderkarosserie einen zusammenfassendenden Bericht mit vielen Bildern der auch online unter folgendem Link verfügbar ist:
    https://www.traeume-wagen.de/lesera...an-plus-8/

    Herzlichen Dank auch nochmals an alle hier die mich bei der Recherche, mit Ihren Einschätzungen und Kontakten hier unterstützt haben.

    Viele Grüße aus der Pfalz,
    Markus Kohlmeyer.
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.