vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 06 Jun 2020 08:09 von  Frank Otten
Grevenbroich ADAC Fahrsicherheitstraining 2020
 0 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten

Frank Otten



New Member


Posts:20
New Member


--
06 Jun 2020 08:09
    Vorab einen ganz herzlichen Dank an Andreas Geissler-Nolting für die Organisation des Fahrsicherheitstrainings 2020 in Grevenbroich!

    In den frühen Morgenstunden trafen sich heute die Besatzungen von 8 Fahrzeuge auf dem Gelände des Fahrsicherheitszentrums des ADAC in Grevenbroich. Die Wetterfrösche hatten uns für große Teile des Tages Sonnenschein vorhergesagt. Damit sollten sie Recht behalten. Bis auf ein kräftiges Gewitter, welche die kostbaren Ressourcen der Bewässerungsanlagen unterstütze, rahmten vereinzelte Wolken den strahlend blauen Himmel ein. Ähnlich gut war auch die Stimmung der Teilnehmer und unseres Instruktors Alexander.

    Der größere Teil der Fahrer kannten bereits die Trainingsinhalte aus vorangegangenen Veranstaltungen, trotzdem hatten Novizen und alte Hasen großen Spass, am eigene Fahrkönnen zu feilen.

    Besondere Freude bereiteten die unzähligen Pirouetten jedem, der nicht gerade selber am Lenkrad seine Moggy kurbeln musste. In der Bestenwertung lagen einige Fahrer mit 3 1/2 sauberen Kreiseln um die eigene Achse auf den vorderen Plätzen.

    Etwas Ernüchterung stellte sich bei den beiden mit Sportreifen bestückten Fahrzeugen - zu denen auch mein Auto gehörte - ein. Der Grenzbereich dieser Reifen ist beängstigend schmal, so dass ein normal bereifter 4/4 auf nasser Fahrbahn Kreise um uns fahren konnte.

    Aber genau dazu dient ja gerade solch eine Veranstaltung! Wir alle haben viel gelacht, einiges gelernt und wurden von unserem Instruktor Alex auch alle mit heilen Fahrzeugen am späten Mittag ins Wochenende verabschiedet.

    Tolle Fotos und lustige Videos wurden reichlich aufgenommen und werden sicherlich bald veröffentlicht.

    Wem diese Bilder dann nicht Anreiz genug sind, vielleicht auch einmal ein einem solchen Fahrsicherheitstraining teilzunehmen, sei gesagt, dass das erteilte Teilnehmerzertifikat bei einigen Kfz-Versicherungen zu Verringerung der Prämien führen kann.

    Ich spreche sicherlich im Namen aller Teilnehmer, wenn ich sage, dass es trotz oder gerade wegen eines professionell durchgeführten Hygiene-Konzepts ein rundum gelungener Tag war. Auch die Gastronomie des ADAC hatte sich auf uns eingestellt und niemand musste mit leerem Magen nach Hause fahren.

    An Dich, lieber Andreas, noch ein dickes Dankeschön, da bis kurz vor diesem Termin nicht klar war, ob die Veranstaltung durchgeführt werden konnte, Du Dich ungeachtet dessen sehr für die Durchführung des Fahrtrainings eingesetzt hast.

    Beste Grüße

    Frank
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.